Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Andrea Sam

Kommunikationsprofi und Heilpraktikerin

Andrea Sam hat es perfekt drauf, zwischenmenschliche Kommunikation zu durchschauen

Interview-Zusammenfassung:
Du staunst, eine Kommunikationsberaterin auf einem Wildpflanzenkongress. Jedoch ist Kommunikation ein alles verbindendes Element. Ihr seht hier ein sehr breit gefächertes Interview mit der Kommunikations-Beraterin Andrea Sam. Sie erzählt, wie sie die Natur einsetzt, um Führungskräfte zu erden und welchen Tee sie zubereitet. Ebenso erfährst Du, wie Du mit Dir selbst und Kindern und der Natur respektvoll umgehen kannst, und welche Schwierigkeiten es auf dem Weg gibt. Als Rhetorik-Trainerin gibt Sie uns Tipps, wie man mit einem unterschiedlichen Wissensniveau auf Wildpflanzenwanderungen umgeht. Und als Mutter erfährst Du, wie Du mit Dir und Deinem Kind gut umgehen kannst. Denn wenn es Dir gut geht, geht es auch den Anderen gut. Und zum gut gehen lassen, hilft uns die Natur.

Angebot von Andra Sam:

Deine Gesundheit hat in aller erster Linie mit Dir selbst zu tun. Wie Du mit Dir umgehst, und wie Du mit anderen umgehst. Wie gut Du Dich mit Deinem Besonderheiten kennst, und wie gut Du Deine Mitmenschen mit ihren Besonderheiten kennst. Mit einem guten Verständnis von Dir selbst und Deinen Mitmenschen gelingt ein gesundes weil konfliktarmes und stressfreies Miteinander.  

Dafür hat Andrea Sam zusammen mit Ihrem Bruder Bernhard Fischer von fischer-rhetorik einen genialen Online-Kurs entwickelt. Informationen – Hier! Besonderes Angebot für alle Kongressteilnehmer: 15 % Rabatt mit dem Gutschein-Code: “klasse”

Social media

Website

Geschäftsführer und Führungskräfte  – fischer-consulting

Arbeitnehmer, Service, Rhetorik und alle Onlinekurse – fischer-rhetorik 

Ernährungsberatung, Onlinkongressbegleitung, Privatperson- andreasam

23 Antworten

  1. Wunderbarer Vortrag, gehört auch zur Natur.
    Bei Hören geht es nicht um das zu – hören, besser ist es da hin – hören und nicht zumachen.

    1. Vielen Dank, Karin.
      Wir hatten im Vorfeld überlegt, ob und wie es überhaupt passt. Da ich nicht unmittelbar eine Wildpflanzen-Frau bin. Um so besser, dass es Dich so sehr angesprochen und berührt hat🧡🧡

  2. Vielen Dank für diese wertvollen Impulse. Ich habe bisher Kommunikation trainieren “dürfen” immer um ein Vertriebsziel zu erreichen – alleine der Satz “Schau, dass es dir gut geht!” ist für mich so wertvoll! Egal ob im Beruf oder privat, bei einer Beratung oder Kräuterwanderung… eine wertschätzende Kommunikation, Grenzen ziehen, sich u. U. aus einer Situation rausnehmen oder nicht das ganze Wissen das man hat, auf anderen “abladen” – es sind viele Impulse, die ich so gut es geht umsetzen werde! Danke!
    Liebe Grüße Bärbel

    1. Liebe Bärbel
      Ja, ich erschrecke auch oft, zu was Kommunikationstrainings benutzt werden. Dabei kann man auch verkaufen, wenn man gut zu sich ist, zum Produkt stehen will und kann, und den Gesprächspartner respektiert und akzeptiert.
      Schön , wenn es Dir gefallen hat, und Du Impulse für Dich verwenden kannst! Liebe Grüße Andrea🌺

  3. Vielen Dank für diesen wertvollen Beitrag. Er passt genau so gut in unsere jetzige Zeit wie die Rückkehr zum “Pflanzenwissen” , all das tut wirklich gut. Ich gehe schon jetzt mit offeneren Augen und einem Gefühl von Dankbarkeit in die Natur. Auch als Stadtmensch kann ich mich dafür sensibilisieren und mehr entdecken :)) Lieben Dank ihr seid so wertvoll.

    1. Liebe Ursula
      Genau in der Stadt gibt es so schöne Dinge zu entdecken!
      Und, vielleicht nicht ganz passend, ich hab mal Müll, Cola-Kronkorken betrachtet. Sie lagen zwischen Pflanzen… es war total spannend,dass ich plötzlich eine Geschichte erlebte( jeder Deckel wird von anderem Mensch anders geöffnet( verbogen) damit ist jeder Deckel eine Verbindung zu dem Mensch… Das Krasse war, ich hab’s plötzlich als Schönheit erlebt, während es vorher nur Müll war!
      Liebe Grüße Andrea

  4. Liebe Heike, dein Art Kongress zu führen ist sehr sympathisch, man spürt dein Herz. Liebe Andrea, vielen Dank für die reife und gut überlegte Durchführung in bewusste Miteinander sein.

  5. Ein hochinteressanter Vortrag von Andrea Sam, der auf viele Lebensbereiche übertragbar ist und auch zum Wildpflanzen-Thema passt. Vielen Dank dafür!

    Negativ fiel uns die mehrfache Verwendung des Begriffes “Untergebene” durch Heike Engel auf. Als Führungskraft habe ich keine “Untergebenen”, sondern Mitarbeiter!

    1. Hallo Detlev, danke für die Rückmeldung. Das ist natürlich nicht sehr schön, wenn mir das so passiert ist. Ich wollte damit keinen Firmeninhaber kränken! Vielleicht kam da eine Prägung von mir durch, dass ich mich selbst nicht als Mitarbeiter, sondern als Untergebener fühlte. Das möchte ich nur als Erklärung sagen. Aber Du hast vollkommen Recht und ich bitte um Entschuldigung diesen Begriff so verwendet zu haben. Ich werde in Zukunft darauf achten. Was aber dabei zu sehen ist, wie wichtig es ist, genau darüber zu sprechen und auf beiden Seiten das Bewusstsein für den Anderen zu schärfen und die Kommunikation bewusst zu führen. Deshalb ist die Arbeit von Andrea mit ihrer Firma so wichtig, damit sich Mitarbeiter nicht als Untergebene, sondern immer als Mitarbeiter fühlen und fühlen dürfen. Viele Grüße und weiterhin viel Freude Heike

  6. Wunderbar und inspirierend über den Tellerrand geblickt –
    ich war sehr positiv überrascht von den Zusammenhängen RESPEKT vor mir selber und vor der Natur…
    DANKE für dieses Gespräch von euch beiden, das meine unbewussten Emotionen konkretisiert und in Worte gebracht haben!
    Elli 🙋🏻‍♀️

  7. Getrieben vom Alltag, als Erfüllungsgehilfe von wem auch immer….Kinder, Partner, Kollegen….vielen Dank für diesen Vortrag. Ich werde mich um mich kümmern 🙂

  8. Hallo Detlef, liebe Heike
    Ja, mir ist das im Interview auch aufgefallen.
    Und sofort kamen mir die Worte, die im Öffentlichen Dienst verwendet werden. Dort spricht man vom ‚Unterbau‘. Gemeint sind Angestellte und mittlere Beamte. Heike hat im Öffentlichen Dienst als Höhere Beamtin gearbeitet. Zu einer Zeit, als Mitarbeiter noch nicht die Aufwertung erhielten, wie das jetzt gerade die Absicht ist.
    Wären wir im Business Talk, und nicht bei den Wildpflanzen, wäre das meine nächste Spur gewesen.
    Detlef, das zeigt Dir, was Heike erlebt hat, wenn sie solche Wörter verwendet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Partner

Hier findest Du die Partner des Onlinekongress Essbare Wildpflanzen mit ihren exklusiven Kongressangeboten für Dich

Spenden

Du findest den Kongress gut und möchtest deine Dankbarkeit ausdrücken?