Holunderblüten-Likör

Gerade lachen uns die weißen Blütendolden des Holunders an allen Ecken entgegen. Der Duft ist unvergleichlich und ich habe ihn auch für einen Likör eingefangen.

Der Holunder – Sambucus nigra

Der Holunder, oder auch Hollerbusch wie er oft genannt wird, ist eine wichtige und mystische Pflanze von uns Menschen. Früher gab es keinen Hof ohne einen Hollerbusch. Er beschattete den Kompost und beherbergt die guten Geister des Hauses, welche alles Negative vom Haus fernhielt. So wurde ein Holunder auch oft nicht gefällt. Zuviel Ehrfurcht hatte man vor diesem Baum. Bekannt sich auch Kinderlieder zum Hollerbusch.

Der Holunder beschenkt uns zweimal im Jahr mit seinen Gaben. Jetzt im Frühjahr mit den Blüten und im Herbst mit den rot/schwarzen Früchten. Der Holunder ist roh nicht verzehrbar und schwach giftig. In Blättern, Rinde und Beeren ist der Giftstoff Sambunigrin (ein Glykosid) enthalten, welcher durch Erhitzen (ca. 80 °C) jedoch zerstört wird. Aber gekocht ist der Holunder ein wahrer Genuss.

Auch in der Naturheilkunde hat er seinen Platz. Die getrockneten Blüten helfen uns bei einer beginnenden Erkältung als Tee, um die Temperatur im Körper zu erhöhen und die Erkrankung auszuschwitzen. Die Beeren sind als Saft eine große Vit-C-Quelle.

Es gibt auch zwei Verwechslungsgefahren:

  • Zum Einen der rote Holunder (Sambucus racemosa). Seine Blätter sind zunächst rötlich und werden dann grün und die Fruchtansätze zeigen sich schon beim Blattaustrieb.
  • zum anderen der Zwergholunder (Attich – Sambucus ebulus) – wird 60 bis 150 cm hoch, ist eine krautige Pflanze und riecht wiederlich. Er ist hochgiftig und es sind auch Todesfälle bekannt.

Aber nun los zu den leckeren Rezepten:

Holunderblüten-Likör:

Ihr braucht dafür folgende Zutaten:

  • 30 Holunderblütendolden (je nach Größe)
  • 750 g Wasser
  • 300 g Rohrohrzucker
  • 1 Flasche ca. 40 % Alkohol (Wodka oder Doppelkorn)
  • 35 g Zitronensaft

Zubereitung:

Nachdem Ihr die Holunderblütendolden gesammelt habt, legt sie an ein schattiges Plätzchen, damit alle Krabbeltiere flüchten können. Verschmutze Dolden sollte man nicht sammeln, denn die Dolden sollten nicht gewaschen werden. Der Blütenstaub ist kostbar.

Wasser und Zucker aufkochen und wieder abkühlen lassen

Die Holunderblütendolden in eine Schüssel geben und mit der abgekühlten Flüssigkeit übergießen

Zitronensaft und Alkohol zugeben

Blüten sollten nun bedeckt sein – ich beschwerde die Blüten mit einem Teller und stelle darauf ein Wassergefäß. So bleiben die Blüten unten.

2 Tage stehen lassen

Abseihen und in Fläschchen füllen. Das sind auch immer nette Geschenke oder können für einen schönen Anlass aus dem Keller gezaubert werden.

Vielleicht wollt Ihr aber auch noch ein Holunderblüten-Gelee oder einen Holunderblüten-Sirup versuchen oder es gibt eine schnelle Sirupvariante für 30 Minuten.

Ich wünsche Euch auf alle Fälle viel Freude beim sammen, zubereiten und genießen.

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

6 Antworten

    1. Hallo liebe Moni, hab ich vergessen zu schreiben, danke für Deinen Hinweis. Ich habe zunächst das Wasser und den Zucker gekocht und wieder erkalten lassen. Dann Blüten in eine Schüssel geben und dann kommt Zitronensaft und Alkohol dazu. Dann ziehen lassen. Viel Freude Liebe Grüße Heike

  1. Hallo, ist es richtig, dass in den Likör 350 g Zitronensaft hinzugefügt werden. Gehe jetzt nochmal Zitronen kaufen, für alle Fälle, falls es kein Druckfehler ist.
    Liebe Grüße von Brigitte

    1. Hui liebe Brigitte, vielen Dank für Deinen Hinweis – da hat sich tatsächlich eine Null hineingeschlichen. Das wäre ein sehr viel – sehr erfrischend – aber sehr viel. Du kannst auch mit dem Zitronensaft etwas “spielen” wie es Dir schmeckt – von dem her ist es gut, wenn Du noch ein wenig mehr eingekauft hast. Herzliche Grüße
      Heike

  2. Hallo😊also ich hab heut den Likör angesetzt leider hatte ich nur Rohrohrzucker im Haus denn wir verzichten auf Zucker (für Besuch) jetzt sieht der Ansatz etwas farbig aus ich hoffe das stört den Likör nicht wollte dir ein Foto schicken aber das geht irgendwie nicht 🤔aber wird schon schmecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lernen, Spass, Freude, Gemeinschaft zurück ins Strahlen
Trage dich hier in meinen Newsletter ein und erhalte spannende Neuigkeiten und exklusive Angebote:

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!