Bald startet der 4. Onlinekongress: Zähne treffen Herbstfrüchte! 12. - 15.10.2022 - jetzt anmelden >

Holunderblüten-Likör

Gerade lachen uns die weißen Blütendolden des Holunders an allen Ecken entgegen. Der Duft ist unvergleichlich und ich habe ihn auch für einen Likör eingefangen.

Der Holunder – Sambucus nigra

Der Holun­der, oder auch Hol­ler­busch wie er oft genannt wird, ist eine wich­ti­ge und mys­ti­sche Pflan­ze von uns Men­schen. Frü­her gab es kei­nen Hof ohne einen Hol­ler­busch. Er beschat­te­te den Kom­post und beher­bergt die guten Geis­ter des Hau­ses, wel­che alles Nega­ti­ve vom Haus fern­hielt. So wur­de ein Holun­der auch oft nicht gefällt. Zuviel Ehr­furcht hat­te man vor die­sem Baum. Bekannt sich auch Kin­der­lie­der zum Hollerbusch.

Der Holun­der beschenkt uns zwei­mal im Jahr mit sei­nen Gaben. Jetzt im Früh­jahr mit den Blü­ten und im Herbst mit den rot/schwarzen Früch­ten. Der Holun­der ist roh nicht ver­zehr­bar und schwach gif­tig. In Blät­tern, Rin­de und Bee­ren ist der Gift­stoff Sam­bu­ni­grin (ein Gly­ko­sid) ent­hal­ten, wel­cher durch Erhit­zen (ca. 80 °C) jedoch zer­stört wird. Aber gekocht ist der Holun­der ein wah­rer Genuss.

Auch in der Natur­heil­kun­de hat er sei­nen Platz. Die getrock­ne­ten Blü­ten hel­fen uns bei einer begin­nen­den Erkäl­tung als Tee, um die Tem­pe­ra­tur im Kör­per zu erhö­hen und die Erkran­kung aus­zu­schwit­zen. Die Bee­ren sind als Saft eine gro­ße Vit-C-Quelle.

Es gibt auch zwei Verwechslungsgefahren:

  • Zum Einen der rote Holun­der (Sam­bu­cus race­mo­sa). Sei­ne Blät­ter sind zunächst röt­lich und wer­den dann grün und die Fruch­t­an­sät­ze zei­gen sich schon beim Blattaustrieb.
  • zum ande­ren der Zwerg­ho­lun­der (Attich – Sam­bu­cus ebu­lus) – wird 60 bis 150 cm hoch, ist eine krau­ti­ge Pflan­ze und riecht wie­der­lich. Er ist hoch­gif­tig und es sind auch Todes­fäl­le bekannt.

Aber nun los zu den lecke­ren Rezepten:

Holunderblüten-Likör:

Ihr braucht dafür folgende Zutaten:

  • 30 Holun­der­blü­ten­dol­den (je nach Größe)
  • 750 g Wasser
  • 300 g Rohrohrzucker
  • 1 Fla­sche ca. 40 % Alko­hol (Wod­ka oder Doppelkorn)
  • 35 g Zitronensaft

Zubereitung:

Nach­dem Ihr die Holun­der­blü­ten­dol­den gesam­melt habt, legt sie an ein schat­ti­ges Plätz­chen, damit alle Krab­bel­tie­re flüch­ten kön­nen. Ver­schmut­ze Dol­den soll­te man nicht sam­meln, denn die Dol­den soll­ten nicht gewa­schen wer­den. Der Blü­ten­staub ist kostbar.

Was­ser und Zucker auf­ko­chen und wie­der abküh­len lassen

Die Holun­der­blü­ten­dol­den in eine Schüs­sel geben und mit der abge­kühl­ten Flüs­sig­keit übergießen

Zitro­nen­saft und Alko­hol zugeben

Blü­ten soll­ten nun bedeckt sein – ich beschwer­de die Blü­ten mit einem Tel­ler und stel­le dar­auf ein Was­ser­ge­fäß. So blei­ben die Blü­ten unten.

2 Tage ste­hen lassen

Absei­hen und in Fläsch­chen fül­len. Das sind auch immer net­te Geschen­ke oder kön­nen für einen schö­nen Anlass aus dem Kel­ler gezau­bert werden.

Viel­leicht wollt Ihr aber auch noch ein Holun­der­blü­ten-Gelee oder einen Holun­der­blü­ten-Sirup ver­su­chen oder es gibt eine schnel­le Sirup­va­ri­an­te für 30 Minuten.

Ich wün­sche Euch auf alle Fäl­le viel Freu­de beim sam­men, zube­rei­ten und genießen.

8 Antworten

    1. Hal­lo lie­be Moni, hab ich ver­ges­sen zu schrei­ben, dan­ke für Dei­nen Hin­weis. Ich habe zunächst das Was­ser und den Zucker gekocht und wie­der erkal­ten las­sen. Dann Blü­ten in eine Schüs­sel geben und dann kommt Zitro­nen­saft und Alko­hol dazu. Dann zie­hen las­sen. Viel Freu­de Lie­be Grü­ße Heike

  1. Hal­lo, ist es rich­tig, dass in den Likör 350 g Zitro­nen­saft hin­zu­ge­fügt wer­den. Gehe jetzt noch­mal Zitro­nen kau­fen, für alle Fäl­le, falls es kein Druck­feh­ler ist.
    Lie­be Grü­ße von Brigitte

    1. Hui lie­be Bri­git­te, vie­len Dank für Dei­nen Hin­weis – da hat sich tat­säch­lich eine Null hin­ein­ge­schli­chen. Das wäre ein sehr viel – sehr erfri­schend – aber sehr viel. Du kannst auch mit dem Zitro­nen­saft etwas “spie­len” wie es Dir schmeckt – von dem her ist es gut, wenn Du noch ein wenig mehr ein­ge­kauft hast. Herz­li­che Grüße
      Heike

  2. Hallo?also ich hab heut den Likör ange­setzt lei­der hat­te ich nur Roh­rohr­zu­cker im Haus denn wir ver­zich­ten auf Zucker (für Besuch) jetzt sieht der Ansatz etwas far­big aus ich hof­fe das stört den Likör nicht woll­te dir ein Foto schi­cken aber das geht irgend­wie nicht ?aber wird schon schmecken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Möchtest Du regelmäßig einen Newsletter von mir?

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und erhalte leckere Rezepte aus Wildpflanzen, Gedanken rund um Natur, Energie und Seelenarbeit, exklusive Angebote und kostenlosen Zugang zum nächsten OnlineKongress von StrahleMensch

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.