Löwenzahn-Smoothie

Der Löwenzahn-Smoothie ist ein toller grüner Smoothie für den Winter. Er ist ein Kick fürs Immunsystem und hilft dem Körper bei Reinigung und Entgiftung. Natürlich ist es positiv zeitgleich auch viel zu trinken, damit alles Gelöste den Körper verlassen kann

Er schmeckt auch im Sommer herrlich, aber der Löwenzahn gehört zu den Wildpflanzen die uns fast das ganze Jahr begleiten. Zugegeben der Löwenzahn ist sehr bitter und man sollte auch nicht ausschließlich Löwenzahn verwenden, vor allem wenn man nicht an ihn gewöhnt ist. Er ist  ein Heilkraut und hat starke Wirkungen auf den Körper, welche überdosiert, zb bei Nierensteinen,  unangenehm bis schmerzhaft werden können.

Ihr könnt Euch hier über den Löwenzahn mit Vorkommen, Aussehen, Inhaltsstoffe und Heilwirkung informieren.

Löwenzahn Wildpflanze
Der Löwenzahn – eine Heilpflanze

Tastet Euch einfach langsam an den Löwenzahn heran. Pflückt Euch einfach mal ein zartes frisches Blättchen und kaut ausgiebig auf ihm herum und wenn es im Mund keine unangenehme Reaktion gibt, schluckt ihn runter und wartet ab. Das könnt ihr immer wieder mal machen und so die Dosis erhöhen. Oder immer mal wieder ein Blättchen in den Salat geben oder beim Smoothie erst einmal mit 15 g. Löwenzahnblättern beginnen und wenn die Verträglichkeit gut ist, die Menge immer mehr steigern. Irgendwann sagt Euch Euer Körper wann genug ist, eine natürliche Abneigung ist die Grenze. Ich habe festgestellt, dass so eine Menge von 60 bis 70 g eine gute Dosis sind.

Hier stelle ich Euch eine schwächere, aber durchaus effektive, gesunde, wirkungsvolle und vor allem leckere Variante vor.

Zutaten:

    • 30 g Löwenzahnblätter
    • 1/2 Avocado
    • ein 10 cm Stück Gurke
    • 2 Äpfel
    • 1/2 Zitrone
    • Daumengroßes Stück Ingwer
    • 1 TL Rosinen
    • 1 TL geschälte Hanfsamen (optional für eine Eiweißportion)
    • 400 ml Wasser

Falls Ihr keinen frischen Löwenzahn findet, nicht zum Sammeln kommt, könnt ihr alternativ auch ein Löwenzahnpulver verwenden. Tastet Euch auch da ran und beginnt mit 1 TL und steigert Euch.

Ihr könnt Euch das Pulver im Sommer selbst herstellen oder ihr bestellt Euch ein gutes Bio-Pulver

 

Zubereitung:

Wascht den Löwenzahn und sortiert die schlechten Blätter aus. Nun schichtet alles in einen Hochleistungsmixer

Zuerst:

  • Löwenzahnglätter
  • Avocado
  • Gurke
  • Apfel
  • Ingwerwurzel
  • Rosinen
  • geschälte Hanfsamen
  • Wasser

Dann auf höchster Stufe ca 2 Minuten mixen.

Es ist wichtig die grünen Blätter unten zu haben. Sie liegen dann direkt auf dem Messer und werden von den schwereren Zutaten auf das Messer gedrückt und optimal vermixt. (Praxistipp)

Dann nur noch in ein schönes Glas füllen und genießen und mit Power in den Tag starten.

Viel Freude beim Nachmachen

Herzliche Grüße

Eure Heike

 

Share on facebook
Facebook
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Lernen, Spass, Freude, Gemeinschaft zurück ins Strahlen
Trage dich hier in meinen Newsletter ein und erhalte spannende Neuigkeiten und exklusive Angebote:

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site!