Bald startet der 4. Onlinekongress: Zähne treffen Herbstfrüchte! 12. - 15.10.2022 - jetzt anmelden >

Holunder-Beeren-Sirup nach Anthony William

Der Holunder ist eine wichtige Wildpflanze, welche uns durchs ganze Jahr begleitet. Anthony William empfiehlt einen Sirup aus den Beeren herzustellen. Ich erzähle Euch gern was Anthony William zur Holunderbeere sagt und wie ihr euch leicht den Sirup selbst herstellen könnt.

Ich freue mich immer wie­der so sehr, wenn ich bei Antho­ny Wil­liam etwas lese, was mein Han­deln seit vie­len Jah­ren bestä­tigt und bekräf­tigt. Ich habe mir schon immer im Früh­jahr den Holun­der­blü­ten-Sirup her­ge­stellt. Aber noch wich­ti­ger war mir der Holun­der­bee­ren­saft. Ich habe sie ein­fach im Damp­f­ent­saf­ter ent­saf­tet und dann immer einem Tee zuge­ge­ben und habe ihn in Erkäl­tungs­zei­ten immer sehr geschätzt auf­grund dem hohen Gehalt an Vit­amin C. Ich mag auch den Geschmack von Holun­der­bee­ren sehr.

Antho­ny Wil­liam sagt nun, dass Holun­der­bee­ren mit zu den wirk­sams­ten Mit­tel gegen Bak­te­ri­en und Viren gehört, wel­che unse­re Erkäl­tungs­krank­hei­ten und auch die Grip­pe aus­lö­sen. Sie sind unglaub­lich stark bei Bron­chi­al- und Atem­wegs­er­kran­kun­gen und Stau­un­gen in der Lun­ge. Sie ent­hal­ten viel Vit­amin C und auch ande­re Vit­ami­ne, Mine­ra­li­en und Anti­oxi­dan­ti­en und vie­le wei­te­re Nähr­stof­fe, wel­che von unse­rer Wis­sen­schaft noch nicht ent­deckt wor­den sind.

Er emp­fiehlt ein ganz ein­fa­ches Rezept ohne jeg­li­chen Kon­ser­vie­rungs­stof­fe um die mög­lichst gro­ße Kraft der Frucht zu erhal­ten. Die­ser Sirup kann die Krank­heits­dau­er erheb­lich ver­kür­zen. Der Sirup ist süss und sehr lecker und so mögen ihn die Kin­der auch sehr. 

Antho­ny Wil­liam hat von Spi­rit auch über­mit­telt bekom­men, dass in den Holun­der­bee­ren bestimm­te Pro­te­ine und Bio­fla­vo­ne ent­hal­ten sind, wel­che Viren in unse­rem Kör­per zer­stö­ren kön­nen. Unser Immun­sys­tem kann sehr stark unter­stützt wer­den indem die Pro­duk­ti­on von Zyto­ki­nen gestei­gert wird. 

Nun zum Rezept: 

Zutaten:

  • 3/4 Tas­se (178 ml) getrock­ne­te Holun­der­bee­ren* oder 1,5 (355 ml) Tas­sen fri­sche Holunderbeeren
  • 3 Tas­sen (710 ml) Wasser
  • 3/4 Tas­se (178 ml) roher Honig (Alter­na­tiv kann auch Ahorn­si­rup ver­wen­det werden)
  • 1 Zimt­stan­ge (optio­nal)
  • 1 gan­zer Stern­anis (optio­nal)
  • ¼ TL gan­ze Nel­ken (optio­nal)

Zubereitung:

man kann die­ses Rezept mit fri­schen oder getrock­ne­ten Holun­der­bee­ren herstellen.

(Die­ses Rezept ergibt 1–2 Tassen/ 236 ml – 473 ml)

  • getrock­ne­te* oder fri­sche Bee­ren und das Was­ser in einen Topf geben (Gewür­ze kön­nen auch gleich dazu)
  • Die­se Mischung nun 45 bis 60 Min auf mitt­le­rer Hit­ze köcheln bis die Flüs­sig­keit sich hal­biert hat und schön ein­ge­dickt ist.
  • Die Bee­ren und Gewür­ze absie­ben und mit einem Löf­fel gut ausdrücken
  • Dann den rohen Honig unter­rüh­ren und in Glä­ser abfüllen
  • im Kühl­schrank aufbewahren
  • Dort hält der Sirup ca. 2 bis 3 Wochen 

Man kann den Sirup natür­lich auch ein­frie­ren und ergibt ein sehr lecke­res Eis. Es spricht über­haupt nichts gegen die Ein­nah­me in der Schwangerschaft.

  • Zur Erhal­tung der Gesund­heit emp­fiehlt Antho­ny Wil­liam 1 EL/ Tag zu sich zu nehmen.
  • Wenn man schon krank ist dann 3 mal täg­lich 1 EL um gesund zu werden.

Den Ori­gi­nal­bei­trag kön­nen sie Hier nach­le­sen

Viel­leicht inter­es­sierst Du Dich auch für fol­gen­den Beitrag: 

Holun­der-Blü­ten-Sirup (inspi­riert von Antho­ny William)

Ich wün­sche Euch viel Freu­de mit dem Bei­trag und auch mit dem Sirup

Über Rück­mel­dun­gen über Geschmack und Erfah­run­gen freue ich mich immer sehr!

(Anmer­kung 1 ame­ri­ka­ni­scher Cup ist 236,588 ml)

(*es han­delt sich um einen Affiliate-Link)

6 Antworten

  1. Das Rezept klingt sehr gut, vor allem mit der Immun­stär­ken­den Wir­kung. Aber genau die wird ja meist nicht dann gebraucht, wenn die Früch­te reif sind, son­dern meist erst im Win­ter. Kann man den Sirup aus den fri­schen Bee­ren irgend­wie län­ger halt­bar machen als nur die 2–3 Wochen?

    1. Da hast Du voll­kom­men Recht lie­be San­dra! Mein Sirup nach die­ser Art hält sich auch län­ger. Je sau­be­rer man arbei­tet, des­to län­ger bleibt er gut. Aber das kann man halt nicht gene­rell sagen. Eine wei­te­re gute Mög­lich­keit ist es auch ihn ein­zu­frie­ren, um ihn sich so für die Erkäl­tungs­zeit zu kon­ser­vie­ren. Aber man kann ein­fach jetzt mit dem Sirup schon star­ten und das Immun­sys­tem jetzt auch schon gut vor­be­rei­ten. Spä­ter kom­men auch ande­re wun­der­vol­le Pflan­zen, wel­che uns unter­stüt­zen kön­nen. Vie­le Grü­ße Heike

    1. Wich­tig ist die mitt­le­re Hit­ze, wel­che ange­ge­ben wur­de. Vit­ami­ne wer­den ab 100 °C auf alle Fäl­le zer­stört. Es sind auch bei die­ser Art der Zube­rei­tung sicher nicht mehr alle Vit­ami­ne ent­hal­ten, aber doch mehr, als wenn man sie im Dampf ent­saf­tet. Es ist eine Grat­wan­de­rung, denn wir möch­ten uns die Heil­kraft der Holun­der­bee­ren für Zei­ten bewah­ren, wo sie ein­fach nicht mehr draus­sen zu fin­den sind. Ich hof­fe ich konn­te Dir mit der Ant­wort wei­ter­hel­fen – vie­le Grü­ße Heike

  2. Ich mache jedes Jahr Holun­der­bee­ren Saft im Damp­f­ent­saf­ter. Dabei kom­men nur Holun­der­bee­ren rein. Das wird direkt abge­füllt und ver­schlos­sen. Hält auch ohne Zucker oder ande­re Süs­sungs­mit­tel das gan­ze Jahr. Ich benut­ze es in mei­nem Kräu­ter­tees. Mein Mann trinkt es mit Mine­ral­was­ser. Genau­so ver­fah­re ich mit mei­nen Brombeeren.

    1. Hal­lo lie­be Moni­ka, ich habe es jah­re­lang auch genau­so gemacht und mache es auch immer noch so – manch­mal halt anders. Da hier vie­le Men­schen sind, wel­che sich nach der Ernäh­rung von Antho­ny Wil­liam rich­ten, woll­te ich Euch auch sei­ne Art der Zube­rei­tung mit­tei­len. Dan­ke für Dei­ne Ergän­zung – vie­le Grüße
      Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

 

Möchtest Du regelmäßig einen Newsletter von mir?

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und erhalte leckere Rezepte aus Wildpflanzen, Gedanken rund um Natur, Energie und Seelenarbeit, exklusive Angebote und kostenlosen Zugang zum nächsten OnlineKongress von StrahleMensch

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.