Brennnessel-Eis

Die Brennnessel ist eine unserer wichtigsten Wildpflanzen und man kann tolle und leckere Sachen aus ihr zaubern.

Sie ist eine unglaub­li­che Hei­le­rin auf­grund ihrer Inhalts­stof­fe und sie ist fast an jeder Ecke zu fin­den und stellt sich uns in gros­ser Fül­le zur Verfügung.

Wenn Ihr mehr über sie erfah­ren wollt, könnt ihr das hier

Doch heu­te möch­te ich Euch zei­gen, wie Ihr Euch aus der Brenn­nes­sel auch ein fei­nes Eis her­stel­len könnt.

Ihr benö­tigt fol­gen­de Zutaten: 

  • 100 g Cas­hew­ker­ne*
  • 1 Glas Wasser
  • 3 sehr rei­fe Bana­nen, geschält und in Stü­cken eingefroren
  • 2 Hand­voll Brennnesselspitzen
  • 2 EL Zitro­nen­saft (25 g)
  • Mark einer Vanil­le­scho­te*

Zube­rei­tung:

Ihr müsst erst zwei bis drei Bana­nen schä­len und in Stü­cken ein­frie­ren. (Ich habe das meist vor­rä­tig, denn wenn mir Bana­nen mal übrig sind und nicht geges­sen wer­den, kom­men sie ins Eisfach)

Cas­hew­ker­ne und gefro­re­ne Bana­nen grob mixen (TM5: Stu­fe 5–6 ca 15 sec)

Brenn­nes­sel­spit­zen ein wenig klein­schnei­den und mit Was­ser, Zitro­nen­saft und Vanil­lemark zu der Cas­hew-/Ba­na­nen­mi­schung geben. Alles zu einer cre­mi­gen Mas­se pür­rie­ren (TM5: Stu­fe 8 – 10)

Dann in Eis­förm­chen oder einen Gefrier­be­häl­ter fül­len und einfrieren.

Fer­tig ist eine lecke­re Wild­pflan­zen­al­ter­na­ti­ve zum nor­ma­len Eis.

Guten Appe­tit Wenn es Euch gefällt tragt Euch ein­fach in mei­nen News­let­ter ein, und ver­passt kei­ne Neu­ig­kei­ten mehr von mir

Herz­li­che wil­de Grüße

Eure Hei­ke Engel

Falls Euch das The­ma Wild­pflan­zen inter­es­siert, emp­feh­le ich Euch fol­gen­de zwei Bücher für den Anfang. Man kommt wun­der­voll in die Mate­rie “Wild­pflan­zen” hinein.

Ess­ba­re Wild­pflan­zen* von Stef­fen Gui­do Fleischhauer

oder der Grund­kurs Pflan­zen­be­stim­mung* von Rita Lüder

*Bei die­sen Emp­feh­lun­gen han­delt es sich um Affi­lia­te Links. Wenn Ihr dar­über bestellt, ver­än­dert sich für Euch nicht der Preis, ich erhal­te jedoch eine Klei­nig­keit. Die­se Aner­ken­nung für mei­ne Arbeit macht mich sehr glück­lich – dan­ke dafür!

4 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

 

Möchtest Du regelmäßig einen Newsletter von mir?

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und erhalte leckere Rezepte aus Wildpflanzen, Gedanken rund um Natur, Energie und Seelenarbeit, exklusive Angebote und kostenlosen Zugang zum nächsten OnlineKongress von StrahleMensch

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.