Giersch-Glückskekse

Giersch-Glückskekse sind genau das richtige Mitbringsel. Sie sind schnell gemacht, was Besonderes und einfach ein Hingucker.

Ich habe Euch ein Video über die Zubereitung der Glückskekse erstellt.

Mit den richtigen Tricks, kann jeder von Euch mit Keks-Stempeln tolle Kekse zaubern. 

Zutaten:

  • 250 g Mehl
  • 110 g Butter
  • 70 g Rohrohrzucker
  • 1 Ei
  • Zitronenschale nach Geschmack
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Vanillezucker oder 1/2 TL Vanillepulver

Zubereitung:

  • Ofen auf 160 °C vorheizen
  • Zitronenschale pulverisieren
  • Kräuter kleinschneiden oder mixen
  • alles in den Mixtopf geben und gut kneten (TM5 3 Min. Knetstufe)
  • Teig auswellen und ausstechen
  • auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech in den Ofen geben und ca. 5 Min. backen
  • Blech herausnehmen und Kekse bestempeln
  • nochmals ca. 10 Min. backen

 

6 Antworten

  1. Hallo, wäre bestimmt ein tolles Rezept. Allerdings fehlt die Menge Giersch. Könntest Du das bitte noch nachtragen? LG Ursula

    1. Hallo liebe Ursula, das stimmt. Ich lasse die Menge gern weg, da es ein persönliches Empfunden ist, wie wild man essen möchte und auch kann. Aber ich nehme immer 2 gute Hände voll, sonst wird es gar nicht Grün ? viel Freude beim Ausprobieren. Viele Grüsse Heike??

  2. Hallo Heike, ich habe gesehen, dass du den Teig für die Glückskekse im Thermomix machst. Ich selber habe das neueste Modell und kann ohne meinen Thermi nicht bzw. nur ganz einfache Gerichte kochen…
    Nun scheiden sich bei den Kräuterhexen die Geister; die einen finden den Thermi super – ganz viele sagen es fehlt das Gespür für die Wildpflanze, wenn man sie mittels Thermi verarbeitet…Bin unsicher – was meinst du dazu?

    Lg Elli

    1. Liebe Elli, ich bin da völlig pragmatisch unterwegs. Der Thermi hilft mir im Alltag ungemein und er ist jeden Tag im Einsatz für irgendwas. Meist nicht für Wildpflanzen – stimmt. Ich liebe es in der Sonne zu sitzen und mir mein Kapuzinerkressesalz zu mörsern und dabei den Gedanken nachzufliegen und manchmal ist der Alltag sehr präsent, dass es schnell gehen muss. Alles hat seine Zeit. Ich versuche in der Zeit zu fliessen. Pragmatische Dinge und Dogmen machen einem das Leben schwer und das ist meines Erachtens nicht der Sinn der Sache. Wichtig ist jeden Tag strahlen zu können. Alles Liebe Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Möchtest Du regelmässig wilde Rezepte bekommen?

Trage dich hier in meinen Newsletter ein und erhalte Tipps und Tricks, leckere Rezepte, exklusive Angebote und kostenlosen Zugang zum nächsten OnlineKongress von StrahleMensch: Essbare Wildpflanzen leicht gemacht

Der Newsletter-Versand erfolgt entsprechend unserer Datenschutzerklärung.