Super, du bist dabei!

Bist Du bei GMX, WEB.DE, T‑Online oder Gmail?

So kannst Du easy dafür sor­gen, dass mei­ne E‑Mails sicher im Post­ein­gang landen:

Füge die Domain strahlemensch.de zu dei­ner GMX-White­list hinzu.

Die Anlei­tung fin­dest du hier.

Schau zusätz­lich auch unbe­dingt im Spam-Ord­ner nach, ob dort E‑Mails von mir lie­gen und ver­schie­be die­se ggf. in den Posteingang.

Füge die Domain strahlemensch.de zu dei­ner WEB.DE-Erwünscht-Liste hinzu.

Die Anlei­tung fin­dest du hier.

Schau zusätz­lich auch unbe­dingt im Spam-Ord­ner nach, ob dort E‑Mails von mir lie­gen und ver­schie­be die­se ggf. in den Posteingang.

T‑Online ist etwas spe­zi­ell. Dort gibt es eine Ein­stel­lung, die so grund­sätz­lich kei­nen Sinn ergibt. Bei T‑Online wer­den poten­zi­el­le Spam-Mails (die oft gar kei­ne sind) ser­ver­sei­tig direkt gelöscht. Da man ger­ne selbst ent­schei­det, ob es nicht doch eine wich­ti­ge Nach­richt ist, soll­te man dies unbe­dingt ändern!

Daher ergibt es Sinn, die­ser Anlei­tung zu fol­gen und damit die Ein­stel­lung von  “Direkt abwei­sen” auf “In den Spam­ord­ner ver­schie­ben.” zu ändern.

Schau zusätz­lich auch unbe­dingt im Spam-Ord­ner nach, ob dort E‑Mails von mir lie­gen und ver­schie­be die­se ggf. in den Posteingang.

So funk­tio­niert es:

  1. Öff­ne in Gmail die „Ein­stel­lun­gen“ (über das Zahnrad-Symbol).
  2. Kli­cke oben auf den Menü-Rei­ter „Fil­ter und blo­ckier­te Adressen“.
  3. Wäh­le „Neu­en Fil­ter erstellen“.
  4. Gebe unter „Von“ @strahlemensch.de ein.
  5. Kli­cke dann auf „Fil­ter erstellen“.
  6. Danach wäh­le die gewünsch­te Hand­lung „Nie als Spam einstufen“.
  7. Spei­che­re, mit „Fil­ter erstel­len“ den Vor­gang ab.

Schau zusätz­lich auch unbe­dingt im Spam-Ord­ner nach, ob dort E‑Mails von mir lie­gen und ver­schie­be die­se ggf. in den Posteingang.

P.S. Falls du irgend­wann ggf. kei­ne News­let­ter mehr von mir erhal­ten möch­test, kannst du dich am Ende jeder E‑Mail kos­ten­frei aus dem Ver­tei­ler austragen.