Ursula Stumpf

Kräuterweisheiten und Pflanzenkinesiologie

Pflanzen begleiten das Leben von Ursula Stumpf – von der Kindheit auf dem Bauernhof (mit Gänseblümchen und Schlüsselblume), durch das Pharmaziestudium (mit Sumpfporst und Mädesüß) und die Doktorarbeit (über eine Herzpflanze aus Peru: Espeletia grandiflora) bis in ihre Arbeit als Heilpraktikerin. In 20 Jahren eigener Praxis entwickelte sie die PhytoKinesiologie und erschloss sich mit Hilfe des Muskeltests das Wesen der Pflanzen. Bei vielen Veranstaltungen und in Büchern, Vorträgen und Seminaren gibt sie ihr Anliegen weiter: Es ist die Natur, die uns gesund macht – gesund an Körper, Geist und Seele.

Bücher

Website

Trage dich jetzt kostenfrei für den Onlinekongress Essbare Wildpflanzen leicht gemacht ein: