Empfehlungen - Geräte

Ich wurde oft gefragt, welche Geräte ich denn in meiner wilden Küche verwende. Aus diesem Grund stelle ich Euch meine Schätze gerne einmal vor und erzähle meine persönliche Sicht zu den Geräten. (zählt zu Werbung)

Es gibt sicher viele verschiedene Sichtweisen und Meinungen  zu allen Geräten. Dazu kann ich nichts sagen, nur ob ich mit ihnen zufrieden bin und was meine Erlebnisse waren und sind. Also nicht repräsentativ, sondern einfach meine Meinung. Da ich jedoch Empfehlungen ausspreche, markiere ich diese Seite als Werbung. 

Erläuterungen Infrarot-Dörrgerät

Ich hatte ein kleines rundes Dörrgerät mit welchem ich gerne Apfelschnitze gemacht habe, aber schon bei Fruchtledern kam er ins straucheln und so suchte ich eine Alternative. Ich fand ihn ihm Infrarot-Dörrgerät. Es ist ein kleineres Gerät mit 5 Blechen. Wer viel in der Rohkostküche dörrt, greift sicher zu einem größeren Gerät. Mir reicht er jedoch wunderbar aus und ich kann alles herstellen wie ich es brauche. Er ist wunderbar einzustellen.

Erläuterung Omega Juicer 8226:

Ich hatte früher einen Zentrifugalentsafter. Er hat mir lange Jahre gut gedient. Aber es wurde immer bekannter, dass durch die hohen Umdrehungen viel zerstört wird und ich bin auf den Omega Juicer umgestiegen. Er ist nicht ganz billig aber auch nicht sehr teuer. Ich finde er leistet wunderbare Dienste. Es gibt schön neuere Modelle. Aber ich bin immer noch sehr zufrieden mit meinem Juicer

Erläuterung Omniblend V:

Als ich die Smoothies für mich entdeckte, machte ich viel in meinem Thermomix. Jedoch war ich immer neugierig, ob es ein Mixer mit mehr Umdrehungen noch besser schafft. Denn so heißt es. Aber ein teures Gerät kam nicht in Frage. So entschied ich mich für den Omniblend V. Er ist erschwinglich und ich muss sagen ich war viele Jahr sehr zufrieden. Und auch jetzt arbeitet er bei einer lieben Freundin weiter. 

Erläuterung Blendtec Professional 800:

Die grünen Smoothies sind fester Bestandteil meines Lebens geworden. Und ich bin der Meinung wenn etwas einen so großen Platz bekommt, dann darf auch das Arbeitsmaterial stimmen für ein noch besseres Geschmackserlebnis. Ich machte mich wieder auf die Suche. Vitamix ist in aller Munde. Ich schaute mir alles an, probierte bei Freundinnen und entschied mich dann für den etwas unbekannteren Blendtec. Und bei diesem Modell gibt es ein Lärmschutzgehäuse und so sparte ich und leistete mir dieses tolle Gerät. Schon der erste Smoothie daraus ein Traum. Seitdem läuft er mehrmals täglich und die Kinder machen auch gerne Eis in ihm. Ich mag ihn wirklich sehr

Erläuterung Personal Blender PB410 :

Meine Küche hat sich endgültig auf eine neue Kochweise umgestellt. Die Ernährung nach Anthony William hat festen Einzug gehalten. Salatsaucen mit dem großen Mixer waren oft umständlich, zu wenig Masse und so kam der Personal Blender noch ins Haus. Er bereitet mir alle kleine Mengen zu. Sei es gemahlene Mandeln, geschredderte Leinsamen und ganz wichtig: Er zaubert mir jeden Tag ganz frisch eine tolle Ölfreie Salatsauce. Diesen kleinen Helfer möchte ich nicht mehr missen. 

Ich hoffe meine Erläuterungen helfen Euch bei der Wahl der Geräte für Eure persönlichen Bedürfnisse.